[IDA DHM] Entdecke mit Konrad die Französische Revolution

digital, Geschichte, Museum

Nach dem Start der IDA-Reihe über das Mittelalter wurden nun auch die Kapitel und Begleitmaterialien zur Französischen Revolution veröffentlich. An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Stefan Bresky als Leiter der Abteilung Bildung und Vermittlung sowie Daniel Sauer für die tolle Zusammenarbeit bedanken.

Das Lernportal

Aktuell wird die Daueraustellung des Deutschen Historischen Museums saniert und ist nicht mehr für Besucher*innen zugänglich. Um trotzdem den Besucher*innen die Möglichkeit eines Rundgangs zu bieten, wurden vor dem Abbau der Exponate aufwändige 360°Aufnahmen in den Räumlichkeiten des Museums gedreht, welche nun neben, passend zu den jeweiligen Exponaten der Dauerausstellung, spielerischen, informativen und interaktiven Elementen auf dem Lernportal des Museums zu finden sind.

Ergänzt wird dieses Angebot durch Erklärvideos der Museumspädagog*innen, welcher viele spannende Einblicke in das Museum liefern.

Neben den Darstellungstexten finden sich auch eine ganze Reihe an H5P-Inhalten auf dem Portal. Diese Übungen schaffen nicht nur einen hohen Grad an Interaktivität, sondern geben den Nutzer*innen auch direktes Feedback, welches durch das Erlangen von Punkten zudem die Motivation fördert wie es bei vielen Elementen aus dem Gebiet „Gamification“ der Fall ist. Die erstellten und vom Museum bereitgestellten H5P Inhalte sowie die Abbildungen können unter den gegebenen Lizenzen auch heruntergeladen und in die eigene Schulplattform integriert werden. Dies gilt ebenso für die schulischen Materialien, welche auf H5P basieren.

Material für den Schulunterricht

Meine primäre Aufgabe bei diesem Projekt war und ist die Ausarbeitung des didaktischen Materials. Dies findet ihr ganz unten auf jeder Seite des Portals.

Das Material umfasst neben den Themen zum Mittelter nun auch alle Inhalte des Lehrplans zur Französischen Revolution. Auch hier werden die Schüler*innen wieder von Konrad, einem Schüler aus Berlin, begleitet, welcher diese gekonnt mit Charme und Witze durch die Ausstellung führt.

Neben inhaltlichen Aspekten müssen die Schüler*innen auch immer wieder ihr gelerntes Wissen unter Beweis stellen und Aufgaben lösen. Neben der Überprüfung durch H5P stehen auch auf das Material abgestimmte Arbeitsblätter zur Verfügung, welche zur Sicherung im Unterricht herangezogen werden können.

Mir war es besonders wichtig, dass die Schüler*innen mit Spaß und Freude an das Erlernen der fachlichen Inhalte gehen und diese vielleicht auch einmal in ihrer Freizeit aufrufen. Aus diesem Grund setzt das Material auf ein hohes Maß an Interaktivität, welches durch H5P zugleich mit einem direkten Feedback sowie einem anschließenden Erfolgserlebnis verbunden wird. Zudem sollte neben dem schulischen Aspekt ebenso ein digitales Angebot für Familien geschaffen werden, welche vielleicht einmal an einem verregneten Wochenende gemeinsam mit ihren Kindern virtuell die Französische Revolution erkunden möchten.

Einsatz Im Unterricht

Getestet haben die Prototyp der Materialien sowie alle Arbeitsblätter meine Mädels der 8.Klasse. Insbesondere die interaktiven Elemente der Reihe haben ihnen große Freude bereitet und jedes „Bling“ nach dem korrekten Lösen einer Aufgabe die Motivation zusätzlich erhöht. Aber auch der virtuelle Rundgang anhand der 360°Grad-Aufnahmen durch das Museum hat sie begeistert und einen Eindruck davon vermittelt, wie es in Berlin vor der Sanierung einmal ausgesehen hat. Sie selbst durften sogar auch etwas zur Einheit beisteuern und haben die obige Grafik zur Verfassung erstellt.

2 Gedanken zu “[IDA DHM] Entdecke mit Konrad die Französische Revolution

  1. Ich habe es am Ende des letzten Schuljahres mit meiner 7. Klasse gemacht und sie fanden es ganz toll! Super aufbereitet und dennoch gute inhaltliche Tiefe, ganz großes Lob!

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Sophie Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s