»Stasi raus, es ist aus!«

DDR, Geschichte, Spiel

Passend zu unseren Themenwoche „Geschichte anders vermitteln“ möchten wir euch das neu erschienene Spiel »Stasi raus, es ist aus!« vorstellen. Die Entwicklung des Spiels wurde vom Stasi-Unterlagen-Archiv sowie dem DDR Museum gefördert und unterstützt.

Das als pädagogisches Spiel entwickelte Kartenspiel ist historisch an das Ende der DDR angelehnt. Schülerinnen und Schüler schlüpfen im Spiel in die Rolle von Stasi-Mitarbeitern, welche versuchen die Akten der Stasi zu vernichten, bevor sie in die Hände der Bürgerbewegung fallen. Dies versuchen die Aktivisten der Bürgerbewegung zu verhindern. 

Den Schülerinnen und Schülern soll auf diese Weise spielerisch vermittelt werden, welche Bedeutung die Vernichtung der Akten für die Stasi hat und warum die Aktivisten der Bürgerbewegung dies verhindern wollten. Zudem findet eine kritische Auseinandersetzung mit der Stasi und dem politischen System der DDR statt, sowie ein Einblick in „friedliche Revolution“ des Staates. Das Spiel, welches ohne eine große und komplizierte Anleitung auskommt, bietet sich hervorragend für den Einstieg in den Themenkomplex „Stasi“ an und wirft dabei ganz von alleine kritische Fragen gegenüber dem System der Staatssicherheit in der DDR auf, welche im weiteren Verlauf der Unterrichtseinheit behandelt und vertieft werden können. 

Zudem wurde zu dem Spiel ein Begleitheft für den Unterricht erarbeitet (https://drive.google.com/…/1SsUO1YvKjGB8vL9H53SSeEZIdUCuohv-), welches die Geschichte der „friedlichen Revolution“ für den Unterricht wiedergibt. Das Material wird durch Bildquellen und Akten der Stasi unterstützt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s