Ovid vs. Bastille

Antike, Latein

Die Metamorphosen des Dichters Ovid gehören mit zu den bekanntesten Werken der lateinischen Literatur. Im Lateinunterricht werden sie gerne als Lektüre zum Übergang zwischen Schulbuch und Originalen zur Hand genommen.

Ovid ist nicht nur Bestandteil im gegenwärtigen Lateinunterricht, sondern wird auch durch diverse Künstler in ihren Arbeiten rezipiert. Am Beispiel der britischen Band „Bastille“ wird aufgezeigt, wie ein antiker Text mit einer Band der Gegenwart und einem Lied aus den Charts kombiniert werden kann.

Als Hilfe zur Übersetzung kann das Wörterbuch oder die Handreichung von Tanja Zimmermann verwendet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s