„Harry Potter“ im Lateinunterricht

Latein, Textquelle

Dass J.K Rowling vor ihrer Zeit als weltbekannte Autorin klassische Philologie studiert hat, ist wohl den wenigsten bekannt. Aus diesem Faktum heraus lässt sich aber vielleicht erklären, warum sie sich in ihrer weltberühmten Reihe um den Zauberer Harry Potter immer wieder der lateinischen Sprache gebraucht.

Im beigefügten Arbeitsplatz soll es spezielle um die aus der lateinischen Sprachen entlehnten Begriffe gehen. Die kurzen Übungen eigenen sich beispielsweise für eine kurze Übung zur Auflockerung.

Noch mehr Inspiration und die Bedeutung aller Zaubersprüche sind hier zu finden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s