das Tagebuch der Anne Frank mal anders

2.Weltkrieg, Geschichte, Textquelle

Das Tagebuch der Anne Frank gilt nicht nur als Literaturklassiker, sondern ist zudem fester Bestandteil des Geschichtsunterrichts.

Das heutige Arbeitsblatt befasst sich mit Auszügen aus dem Tagebuch der jungen Autorin, welche kostenfrei auf der Website des Fischer Verlages heruntergeladen werden können. In Form eines Chatprotokolls findet die Auseinandersetzung mit dem historischen Thema auf Seiten der SchülerInnen statt. Diese konzipieren einen Dialog zwischen Anne Frank und ihrer besten Freundin Jacqueline. Als Grundlage dienen hierbei die Auszüge aus dem Tagebuch der Anne Frank, an welchen sich die SchülerInnen bei der Erarbeitung der Aufgabenstellung orientieren.

Materialvorschau

Die Chatpartnerin des Dialogs, Jacqueline van Maarsen, war eine der engsten Freundinnen von Anne Frank und überlebte im Vergleich zu dieser den Holocaust. Als eine der Protagonistinnen des berühmten Tagebuchs publizierte sie in den letzten Jahren einige Bücher über das Leben Anne Franks . Von dem Versteck ihrer Freundin in Amsterdam wusste diese nichts und glaubte, dass die Familie in die Schweiz geflohen war. Anne Vater war es, der ihr nach dem Ende des Krieges die Nachricht über den Tod seiner Tochter überbrachte.

Material

Auszug Tagebuch aus dem Fischer Verlag

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s