[Epikureismus] Duce Mē – König der Löwen im Lateinunterricht

Grammatik, Latein

Der Löwe Scar, Protagonist des Disneyfilms „König der Löwen“ zählt wohl zu den bekanntesten Bösewichten der Tierwelt. Stefano Vittori hat den Feind des Löwenjungen Simba nun auch im Lateinischen zum Leben erweckt.

Auf Basis dieser Übersetzung ist ein Arbeitsblatt entstanden, welches nicht nur den Inhalt und die grammatikalischen Phänomene des Liedes thematisiert, sondern sich zugleich mit dem Bild des optimus princeps sowie dem Epikureismus auseinandersetzt. Die Lehre des griechischen Philosophen wird hierbei in Bezug zur Charakteristik des Scar gesetzt und miteinander verglichen. Es ist aber auch möglich, je nach Stand und Jahrgangsstufe, diesen Part des Arbeitsblattes wegzulassen und sich ganz auf den Inhalt und des Bildes eines optimus princeps zu fokussieren.

Je nach Lernstand der Klasse und deren Wissen über den Film und dessen Inhalt empfiehlt es sich zudem die deutsche Übersetzung mit an die Hand zu geben, damit es den SchülerInnen möglich ist, den Inhalt des Textes genau erfassen zu können.

Material

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s