Kathas Woche im #twlz: problemorientierter Unterricht, Reflexion, VR & AR

meine Woche im #twlz

Liebes digitales Kollegium,

vergangene Woche war ich mit einer sehr guten Freundin zum Joggen verabredet. Sie hat vor kurzem ihr Examen in Biologie und Englisch absolviert und so kamen wir auch auf unseren Unterricht zu sprechen. Insbesondere auf den problemorientierten Unterricht kamen wir zu sprechen. Ich muss gestehen, dass ich diesen für sehr wichtig erachte, ihn aber aktuell noch nicht perfekt umsetze. Teilweise habe ich noch Probleme, für jede Stunde die richtige Problematik zu finden, teilweise erscheint mir diese dann auch zu gekünstelt. Eine weitere Sorge ist, dass ich durch die Problematik die Spannungskurve abflachen könnte oder das Problem zu komplex ist, um von den Schülerinnen genannt zu werden. Auch die aktuelle Situation mit den Testen bereitete mir Sorge, ob ich es mit meinen Schülerinnen in so kurzer Zeit schaffen kann, eine problemorientierte Fragestellung zu bilden und diese in der Stunde auch noch zu lösen.

Ich habe mir in den vergangenen Tagen sehr viele Gedanken dazu gemacht, wie ich meinen Unterricht problemorientierter gestalten könnte. Zufälligerweise kam letzte Woche eine Schülerin am Ende der Stunde zu mir und stellte mir zum gelehrten Stoff eine Frage. Mit Hilfe dieser Frage werde ich nun eine von den Schülerinnen selbst gefunden Problemstellung zu Beginn der Stunde stellen. Aufgrund dieser Frage habe ich mir vorgenommen, in dieser Klasse noch kritischer und problemorientierter an das Thema heranzugehen und zu beobachten, wie die Schülerinnen damit zurecht kommen. Meine Bedenken sind insbesondere, dass sie Probleme haben, eigenständig eine problemorientierte Frage zu Beginn der Stunde zu formulieren. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Beginnt ihre jede Stunde mit einer problemorientierten Frage?

Meine Woche im #twlz

Neben meiner kleinen Laufrunde haben mich zudem diese Tweets zum Nachdenken und Reflektieren angeregt.

Schülerreflexion

Reflexion und Nachvollziehen des gelernten Stoffes erachte ich für einen wichtigen Teil des Lernprozesses. Aus diesem Grund finde ich den Ansatz mit einem wöchentlichen Podcast als Reflexion sehr spannend und werde ihn definitiv einmal selbst ausprobieren.

Leiter zur Projektplanung

Aktuell bearbeiten meine Mädels eine Stationsarbeit zur Amerikanischen Revolution. Bei dem nächsten größeren Projekt kommt diese Leiter sicherlich zum Einsatz.

Tolle Übersicht zu QR-Codes

Die kleinen Codes sind bei mir in vielfältiger Weise im Unterricht im Einsatz. Umso mehr freue ich mich über diese tolle Übersicht mit all ihren Möglichkeiten.

AR & VR im Unterricht

Eine tolle Übersicht, die ich gleich einmal an meine Freundin weitergeleitet habe.

Weitere tolle Anregungen für VR & AR im Unterricht finden sich auf diesem Padlet sowie im fragestellenden Tweet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s