Kathas Woche im #twlz: Exen, Leistungsdruck & nachhaltiges Lernen

meine Woche im #twlz

„Schreiben wir nächste Stunde eine Ex (unangekündigter Test über Inhalt der letzten Stunde)?“Fragen mich meine Mädels in der Geschichtsstunde und ich denke mir nur, wie kommt ihr jetzt darauf? „Wie reagiert sie?“ Analysieren die Mädels meine Mimik nach der Frage. Nur nicht Lachen, denke ich bei mir, oder irgendeine andere Regung zeigen. Ich hatte zu dem Zeitpunkt weder vor eine Ex zu schreiben, noch tue ich dies gerne. Mir ist es wesentlich wichtiger, dass die Schülerinnen den Stoff verstehen und nachhaltig festigen, anstatt fünf Jahreszahlen in der Ex wiederzugeben und danach wieder vergessen haben. Insbesondere eine intensive Befassung mit dem historischen Stoff kann in meinen Augen zu einem nachhaltigen Lernen führen. Aus diesem Grund bieten sich in diesem Fach auch sehr gut alternative Leistungserhebungen an.

Traurig finde ich es insbesondere, wenn Exen als Bestrafung eingesetzt werden. Bereits im Praktikum musste ich die Erfahrung machen, dass auf fehlende Disziplin und Beteiligung der SchülerInnen oftmals eine Ex folgte. In meinen Augen der absolut falsche Weg. Korrekterweise müsste doch in einer solchen Situation die Frage lauten: Warum sind die SchülerInnen so unaufmerksam? Ist irgendetwas passiert? Gibt es Redebedarf? Haben sie eine Klausur geschrieben? Ist mein Unterricht langweilig oder schlecht strukturiert? Die Reflexion und Erfassung des Problems ist in meinen Augen eine viel bessere und auch nachhaltiger Lösung als das Drohen mit einer Ex.

Die DeutschEx

Auch im Twitterlehrerzimmer haben wir über dieses Thema diskutiert und sind eigentlich alle zu dem gleichen Ergebnis gekommen.

Projektwerkstatt

Auch dieser Post passt sehr gut zum Thema „nachhaltiges Lernen“. SchülerInnen lernen einfach so viel mehr, wenn sie sich begeistern können und es sie wirklich interessiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s