Sechs Möglichkeiten zum Freistellen von Bildern

Apps/Programme

Wer kennt ihn nicht, den lästigen Hintergrund. Sei es auf einem Foto, einem Screenshot oder auf einer anderen Art von Bild. Heute zeige ich euch verschiedene Möglichkeiten, wie du ganz einfach als Laie den Hintergrund entfernen kannst und nehme euch einmal mit durch meine Fotogalerie.

Scan Thing

Die Applikation für das digitale Endgerät gibt es in einer in der Anzahl an Anwendung pro Tag beschränkten kostenlosen und einen kostenpflichtigen Version zum Einmalpreis. Ich habe sie gekauft, da sie bei mir wirklich regelmäßig im Einsatz ist und ich keine Bearbeitungsgrenzen haben möchte. Mit der App kann man sowohl von bereits gemachten Bildern als auch aktuellen Aufnahmen den Hintergrund entfernen und das Ergebnis anschließend abspeichern. Zudem besteht neben den Bildern auch die Möglichkeit einen Text von einem Foto abzulesen und anschließend in ein Dokument zu kopieren.

Canva

Auch das beliebte Grafikprogramm bietet eine Möglichkeit zur Entfernung des Hintergrunds an. Mit der kostenlosen Version für Lehrkräfte kann das Tool kostenlos genutzt werden. Nachdem ich ein Bild bei Canva hochgeladen habe, kann ich über „Bild bearbeiten“ und anschließend „HG-Entferner“ diesen entfernen. Nun kann ich die freien Gebäude beispielsweise in ein Bergpanorma setzen.

Weitere Möglichkeiten

Für mich persönlich sind Scan Thing und Canva die bequemsten Optionen, welcher mitunter auch das beste Ergebnis liefern. Dennoch gibt es noch weitere Möglichkeiten.

Pages
PowerPoint
Gimp
Weitere online Tools

Zudem gibt es eine Reihe von Anwendungen im Browser wie CleanUp Pictures und Remove bg, welche blitzschnell den Hintergrund eines Fotos entfernen können.

Empfehlungen für Profis und Fortgeschrittene

Wer sich an den manchmal auftretenden kleinen Schönheitsfehlern beim Freistellen stört, kann hierbei auch gerne zum Profi-Werkzeug für ein korrekteres Ergebnis greifen. Auf Empfehlung von Susanne Alles wurden hier auf Facebook Affinity Photo (21,99€ in der iPad-Version) und Photoshop genannt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s