Björns Woche im #twlz: weitere Spielideen für die „Stunde vor den Ferien“

meine Woche im #twlz

Liebes digitales Kollegium,

das Schuljahr neigt sich dem Ende zu. Nur noch wenige Wochen und dann stehen endlich die ersehnten Sommerferien vor der Tür. Da der Start in die Ferien je nach Bundesland unterschiedlich aussieht und es durch Klassenfahrten etc. durchaus vorkommen kann, dass die letzte Stunde vor den Ferien schneller als geplant kommt, dachte ich mir, dass es mal wieder Zeit für ein paar Spielideen für die typische „letzte Stunde vor den Ferien“ wird, damit man nicht dazu genötigt ist, irgendwelche langweiligen Dokus oder Serien zu gucken, sondern ein paar spaßige Momente mit seinen SchülerInnen haben kann.

Meinungsforschung

Meinungsforschung ist ein Spiel, welches sich eher für „kleine“ Gruppen sehr gut eignet. Im Prinzip geht es darum, dass man einschätzen muss, welche Person welche Antwort auf eine bestimmte Frage gegeben hat. Die Frage kann dabei relativ trivial sein: „Was ist dein Lieblingsgetränk?“ „Was ist dein Lieblingssport?“etc. Jeder Schüler beantwortet diese Frage verdeckt für sich (z.B. auf einem Zettel). Nach der Beantwortung sammelt die Lehrkraft die Zettel ein und mischt sie noch etwas durch. Danach werden die Zettel nach und nach geöffnet. Bei jedem Öffnen wird die Antwort laut vorgelesen und jede Schülerin muss einen Tipp abgeben, wer diese Antwort gesagt hat. Für jede richtig zugeordnete Antwort erhält man einen Punkt. Nachdem alle Antworten vorgelesen wurden, gewinnt die Person, welche die meisten Punkte hatte. Auf spielerische Weise lernt man sich innerhalb der Lerngruppe so noch besser kennen.

Make it Meme

Da das Erstellen und Dekonstruieren von Memes im Unterricht bereits sehr viel Spass gemacht hat, bin ich bei der Recherche auch auf das Spiel Make it Meme gestoßen. Der Sinn des Spiels ist relativ simpel: Alle TeilnehmerInnen bekommen ein zufälliges leeres Meme und müssen es so witzig wie möglich gestalten. Im Anschluss an das Erstellen werden die Memes dann bewertet und am Ende gewinnt der Mitspieler, der die meisten Punkte bekommen hat. Darüber hinaus bietet das Spiel noch weitere andere Spielmodi, welche manuell vom Spielleiter ausgewählt werden können. Das Spiel selber ist kostenlos und SchülerInnen können einfach via Einladungslink beitreten.

Among Us

Eine Idee für ältere Klassen: Among Us erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit und ist weiterhin für verschiedene Geräte auch kostenlos verfügbar. Warum also nicht mal mit einer Lerngruppe ein wenig auf Impostor-Jagd gehen? Durch neue Einstellungen funktioniert das Spiel auch mit bis zu 15 Spielenden, sodass selbst große Lerngruppen ggf. mit zwei Leuten pro Gerät aktiv am Spiel teilnehmen können. Das Spiel selbst ist nach wie vor sehr intuitiv und wenn ihr generell noch ein wenig darüber nachlesen wollt, könnt ihr das hier in einem älteren Artikel machen.

Gedanken aus dem #twlz

Eine spannende Idee zum Thema Gamification von @eisenmed und @RonaldHild mit einem Spiel für den Geschichtsunterricht findet ihr unter folgendem Link:

Eine witzige Idee von @n85chu3l3r für die Stunden vor den Ferien: Bullshit-Bingo Sommerferien Edition. Wer also die nervigen Fragen seiner SchülerInnen etwas humorvoll sehen möchte, sollte einmal reinschauen.

Fazit

Ich hoffe, euch mit diesen Tipps ein paar neue Ideen für die letzten „letzten Stunden“ gegeben zu haben. Hier in Niedersachsen ist es zwar noch ein Monat, aber trotzdem kommen die Ferien immer näher. Daher wünsche ich euch eine möglichst stressfreie Zeit und diejenigen, welche in zwei Wochen schon in die Ferien gehen, einen guten Start. 😊

Ein Gedanke zu “Björns Woche im #twlz: weitere Spielideen für die „Stunde vor den Ferien“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s